Endlich geht es wieder weiter mit den WordPress Bloggern. Diese Woche möchte ich Euch den Blog www.hinundwech.de von Matze (Matthias Land) und seiner Freundin Steffie vorstellen. Die beiden unternehmen gerne was in Ihrer Heimat Südostniedersachsen und geben ihre Reisetipps an andere weiter! Aber auch beruflich hat sich Matze von WordPress inspirieren lassen und sich für sein zweites Standbein auch eine schöne Internetpräsent mit WordPress erstellt :)

Interview Fragen:

Name: Matthias Land
Alter (nur wer will): 31
Blog Adresse: www.hinundwech.de, www.zulusoft.de

1) Bitte stelle Dich in ein paar Sätzen kurz persönlich vor, damit meine Leser wissen, wer Du bist.
Ich bin Matze und betreibe gemeinsam mit meiner Freundin Steffie den Blog www.hinundwech.de Ich arbeite als Ingenieur bei einem großen Schienenfahrzeughersteller in der Region.

2) Wie bist Du auf die Idee gekommen einen eigenen Blog zu erstellen?
Parallel zu meinem „normalen“ Job betreibe ich noch ein Nebengewerbe das sich mit dem Thema Office Entwicklung beschäftigt, in diesem Zusammenhang war ich auf der Suche nach einem Tool anhand dem ich meine Firmen Homepage (www.zulusoft.de, ein bisschen Werbung darf hoffentlich sein ;-)) bauen konnte. Dabei stieß ich auf WordPress und deine Tutorial-Seite, die mir bei der Erstellung sehr geholfen hat.
Nach erfolgter Erstellung war das Interesse an einem eigenen Blog stark gestiegen und da meine Freundin und ich beide sehr gerne auch in die nähere Umgebung reisen und dabei Essen gehen (dem Butlers Bonusbuch sei gedankt!) Lag nichts näher als einen eigen Blog über das Thema Essen und Reisen in Südostniedersachsen aufzusetzen, um diese schöne Gegend auch anderen nahe zu bringen.

3) Hast Du schon Erfahrung mit Webseiten und Blogs oder bist Du ein absoluter Anfänger?
Ich bin als absoluter Anfänger im Bereich Websiten und Blogs gestartet. Vor über zehn Jahren habe ich zwar mal mit Frontpage herumprobiert, aber davon ist auch nichts mehr an Wissen da. Durch meine VBA und Datenbankkenntnisse ist aber zumindest der Umgang mit Tabellen und Programmiersprachen bekannt.

4) Konntest Du die Video Anleitungen gut nachmachen oder gab es Schwierigkeiten?
Die Tutorials haben mir ganz hervorragend geholfen mich ersteinmal in die WordPress Oberfläche und Grundlegende Denke eines Blogs einzufinden. Auch die vorgestellten Plugins habe ich bereits genutzt. Danke dafür.

5) Wen oder was möchtest Du mit Deinem Blog erreichen?
Erreichen möchten wir jeden der die Region und Gastronmie rund um Braunschweig näher kennenlernen möchte. Das können auch gerne Menschen sein, die bereits ihr Leben in BS verbraucht haben.

6) Was für ein WordPress Video würdest Du Dir von mir noch wünschen?
Ein Tutorialvideo in dem du ein paar Trafficanalyseplugins vorstellst.

Danke Matze für das Interview. Ich finde, dass genau solche Blogs wie „hinundwech“, die ganz spezielle Themen abdecken und eine persönliche Note haben, das Internet wirklich bereichern :) Ich wünsche Dir für die Zukunft noch sehr viel Erfolg mit Deinem Blog!
Sandra Messer

Webinar

Live am 29. November: Divi Theme - das bliebteste WordPress Theme der Welt